Vogelkollisionsschutz an einem 110 kV-Freileitungsabschnitt

Vogelkollisionsschutz an einem 110 kV-Freileitungsabschnitt
Freileitungsabschnitt Gössendorf

Der Murstausee Gössendorf südlich von Graz wird von der Südautobahn sowie von einer 110 kV-Freileitung gequert. Autobahnbrücke und Freileitung bildeten hier zusammen mit dem Gewässer eine spezielle Risikokonstellation, in der wiederholt Wasservögel, insbesondere Höckerschwäne verunglückten. Aufgrund abstürzender Vögel bestand auch ein Sicherheitsrisiko für den Straßenverkehr.

OMV Ziesel-Umsiedelung

OMV Austria Exploration & Production GmbH
OMV Austria Exploration & Production GmbH

Die OMV Austria Exploration & Production GmbH hat fünf ehemalige Ölgewinnungsstationen im Raum Matzen nordöstlich von Wien in den letzten Jahren teilweise rückgebaut.
Diese Stationen stellen heute in der ausgeräumten Agrarlandschaft wichtige Rückzugslebensräume für das EU-rechtlich streng geschützte Europäische Ziesel dar.

“Natur in Menschenhand” Wirkungen und Nebenwirkungen

Kuratierung der Ausstellung

„Natur in Menschenhand?“ eine Ausstellung zum Thema Naturschutz wird von den Naturparken Steiermark, in Kooperation mit dem Universalmuseum Joanneum am 6.10.2016 eröffnet werden. In Zusammenarbeit mit den genannten und weiteren Institutionen konzipieren wir Teile der Ausstellung und kuratieren gemeinsam mit dem Botaniker Alois Wilfing (Oikos) diese Sonderausstellung.

„Warum der Naturschutz kein Geld hat und was er damit machen kann“.

Vortrag, gehalten im Rahmen der Veranstaltung „Was kostet Naturschutz“ der Naturparkakademie.

DOWNLOAD - Vortrag

 

“Blühflächen und Biodiversität”

Im Rahmen mehrerer Workshop, Exkursionen oder Tagungen des Umweltdachverbands und der Landwirtschaftskammer Steiermark haben wir den Beitrag von Blühstreifen (Blühflächen, Nützlingsflächen, Altgrasstreifen, Biodiversitätsflächen) aus zoologischer Sicht dargestellt und deren Bedeutung aus agrarökologischer und naturschutzfachlicher Sicht beleuchtet. Optimale Anlage, Pflege und Bewirtschaftungskonzepte solcher Flächen werden diskutiert und der Versuch unternommen, landwirtschaftliche und ökologische Anforderungen in Einklang zu bringen.

DOWNLOAD - Vortrag

 

Ökologische Funktionen von Landschaftselementen anhand von Fallbeispielen

Im Rahmen des Seminars Landschaftselemente 2014+ des Netzwerkes Land wurden im September 2014 in Seitenstetten einerseits die ökologischen Funktionen von Landschaftselementen sowie ihre Bedeutung für die Landwirtschaft in Erinnerung gerufen, andererseits die Verankerung von Landschaftselementen in der Programmperiode 2014-2020 präsentiert und damit zusammenhängende technische Fragen diskutiert. Wir lieferten einen Beitrag zur agrarökologischen und tierökologischen Bedeutung ausgewählter Landschaftselemente anhand eigener Untersuchungen.

Netzwerk Land

DOWNLOAD - pdf des Vortrages

 

Das ÖKOTEAM kann Ihnen durch unsere Biber-Expertin Mag. Brigitte KOMPOSCH, MSc. im Bibermanagement zur Seite stehen. Gerne wird sie Ihre Fragen zur Vermeidung oder Lösung von Konflikten beantworten.

www.bibermanagement.at

Fischottermanagement
Fischottermanagement Mag. Jördis Kahapka
Mag. Jördis Kahapka ist im Auftrag des Naturschutz bundes und der Naturschutzabteilung des Landes Steiermark für die fachliche Beratung im Konflikt Fischotter-Teichwirt-Angler als Fischotter-Beraterin aktiv.

Weiter...

OekoKAT Aspirator
OekoKAT Aspirator ÖKOTEAM
Das ÖKOTEAM hat in Zusammenarbeit mit einem Kunststofftechniker eine Serie von Aspiratoren/Exhaustoren entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse von EntomologInnen abgestimmt ist. Der Auffangbehälter ist durchsichtig, bruchfest und besticht durch eine hohe chemische Beständigkeit.

Weiter...

ÖKOTEAM-Broschüre!
20 Jahre ÖKOTEAM - ein Leistungsüberblick 20 Jahre ÖKOTEAM Zum Download