Zoologische Forschung & Expertise

Auftragsforschung ist eines unserer Hauptaufgabengebiete.
Um dies auch für Wirbellose Tiere auf höchstem fachlichem Niveau durchführen zu können, besitzt das Ökoteam umfangreiche Datenbanken und wissenschaftliche Sammlungen für die Tiergruppen Zikaden, Wanzen, Käfer, Spinnen und Weberknechte.
Für wissenschaftliche Bearbeitungen sind diese Sammlungen nach Voranmeldung auch allgemein zugänglich. Auch die Entlehnung von Sammlungsmaterial ist möglich.
Zuständige Kuratoren sind Dr. Thomas Frieß für die Wanzensammlung, Dr. Werner Holzinger für die Zikaden und Käfer und Dr. Christian Komposch für die Spinnentiere.

Ihre Ansprechpartner

Mag. Dr. Christian Komposch
Tel.Nr.: 0316 351650-12
Email.: c.komposch[at]oekoteam.at

Priv. Doz. Mag. Dr. Werner Holzinger
Tel.Nr.: 0316 351650-18
Email.: holzinger[at]oekoteam.at


OEKO-KAD-Aspirator

Das ÖKOTEAM hat in Zusammenarbeit mit Charly Adlassnig (Firma KAD) eine Serie von Aspiratoren/Exhaustoren entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse von EntomologInnen abgestimmt ist.

Die durch einen Schraubverschluss aus Aluminium leicht zu öffnenden Behälter, weisen ein Volumen von 100 ml (82 x 49 mm) auf. Der Auffangbehälter ist durchsichtig, bruchfest und besticht durch eine hohe chemische Beständigkeit (z.B. Ethylacetat).

Fischottermanagement für die Steiermark

Mag. Jördis Kahapka ist im Auftrag des Naturschutzbundes und der Naturschutzabteilung des Landes Steiermark für die fachliche Beratung im Konflikt Fischotter-Teichwirt-Angler als Fischotter-Beraterin aktiv.

Artenschutzprojekt Juchtenkäfer – machen Sie mit!

Artenschutzprojekt Juchtenkäfer
Juchtenkäfer © C. Komposch

Unsere ForscherInnen und der Spürhund Juma kommen zu Ihnen – finden wir diesen Käfer-Giganten in ihrem Obstgarten?

Das Artenschutzprojekt Juchtenkäfer Steiermark ist abgeschlossen. Die Ergebnisse können Sie unter Projektabschluss: Artenschutzprojekt Juchtenkäfer Steiermark nachlesen.

Die Juchtenkäfer-Hotline des ÖKOTEAM: 0316/351650, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zoologische Forschung auf Almen und in Quellbiotopen im Nationalpark Gesäuse

Im Auftrag des Nationalparks Gesäuse untersuchen wir ausgewählte naturschutzfachlich relevante Almbiotope (Moore, Feuchtflächen, Magerweiden). Eine Erstaufnahme erfolgte bereits 2004 – anschließend kam es zur Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen und zu einer ersten Monitoringaufnahme 2010.

Ergebnisse der Fischotterkartierung Steiermark 2017/18

Im Auftrag des Landes Steiermark - A13 kartierten wir den Fischotter in Kooperation mit der Universität Graz (Prof. Steven Weiss) steiermarkweit.

Das ÖKOTEAM kann Ihnen durch unsere Biber-Expertin Mag. Brigitte KOMPOSCH, MSc. im Bibermanagement zur Seite stehen. Gerne wird sie Ihre Fragen zur Vermeidung oder Lösung von Konflikten beantworten.

www.bibermanagement.at

Fischottermanagement
Fischottermanagement Mag. Jördis Kahapka
Mag. Jördis Kahapka ist im Auftrag des Naturschutz bundes und der Naturschutzabteilung des Landes Steiermark für die fachliche Beratung im Konflikt Fischotter-Teichwirt-Angler als Fischotter-Beraterin aktiv.

Weiter...

OekoKAT Aspirator
OekoKAT Aspirator ÖKOTEAM
Das ÖKOTEAM hat in Zusammenarbeit mit einem Kunststofftechniker eine Serie von Aspiratoren/Exhaustoren entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse von EntomologInnen abgestimmt ist. Der Auffangbehälter ist durchsichtig, bruchfest und besticht durch eine hohe chemische Beständigkeit.

Weiter...

ÖKOTEAM-Broschüre!
20 Jahre ÖKOTEAM - ein Leistungsüberblick 20 Jahre ÖKOTEAM Zum Download