Ökologische Bauaufsicht

Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Jördis Kahapka
Tel.: 0316 351650-11
eMail: kahapka[at]oekoteam.at


OMV Ziesel-Umsiedelung

OMV Austria Exploration & Production GmbH
OMV Austria Exploration & Production GmbH

Die OMV Austria Exploration & Production GmbH hat fünf ehemalige Ölgewinnungsstationen im Raum Matzen nordöstlich von Wien in den letzten Jahren teilweise rückgebaut.
Diese Stationen stellen heute in der ausgeräumten Agrarlandschaft wichtige Rückzugslebensräume für das EU-rechtlich streng geschützte Europäische Ziesel dar.

Vogelkollisionsschutz an einem 110 kV-Freileitungsabschnitt

Vogelkollisionsschutz an einem 110 kV-Freileitungsabschnitt
Freileitungsabschnitt Gössendorf

Der Murstausee Gössendorf südlich von Graz wird von der Südautobahn sowie von einer 110 kV-Freileitung gequert. Autobahnbrücke und Freileitung bildeten hier zusammen mit dem Gewässer eine spezielle Risikokonstellation, in der wiederholt Wasservögel, insbesondere Höckerschwäne verunglückten. Aufgrund abstürzender Vögel bestand auch ein Sicherheitsrisiko für den Straßenverkehr.

Hochwasserschutz Linker Marktbach Marktgemeinde Semriach

Hochwasserschutz

Die Wildbach- und Lawinenverbauung wird bei der Errichtung eines Retentionsbeckens am linken Marktbach in der Umsetzung der Auflagen des naturschutzrechtlichen und des wasserrechtlichen Bewilligungsbescheids durch eine ökologische Bauaufsicht unterstützt. Neben den schutzwasserbaulichen Maßnahmen werden auch zahlreiche ingenieurbiologische Maßnahmen zur Verbesserung des Fließgewässerkontinuums, der Verzahnung mit dem Umland usw. durchgeführt.

Ökologische Bauaufsicht B 73, OUF Hausmannstätten

Ökologische Bauaufsicht - Hausmannstätten
Wasserfrosch © Komposch B.

Die B 73 Kirchbacher Straße wird im Ortsgebiet von Hausmannstätten zwischen Berndorf und Hühnerberg neu trassiert und ein Umfahrungstunnel errichtet. Teile der Trasse berühren ökologisch sensible Bereiche, insbesondere kleine Gerinne, ein Amphibiengewässer und diverse landwirtschaftliche Nutzflächen. Die Hauptaufgabe der ökologischen Bauaufsicht ist die Dokumentation des Oberbodens, die Rekultivierung der landwirtschaftlich genutzten Flächen und die Umsetzung des landschaftspflegerischen Begleitplanes gemäß UVP-Bescheid. Zusätzlich wird eine Umsiedelung der im Amphibiengewässer vorkommenden geschützten Arten (Wasserfrosch, Laubfrosch, Berg-, Teich & Kammmolch) durchgeführt und ein Ersatzlaichgewässer angelegt.

Das ÖKOTEAM kann Ihnen durch unsere Biber-Expertin Mag. Brigitte KOMPOSCH, MSc. im Bibermanagement zur Seite stehen. Gerne wird sie Ihre Fragen zur Vermeidung oder Lösung von Konflikten beantworten.

Brigitte Komposch

Artenschutzprojekt Juchtenkäfer
Artenschutzprojekt Juchtenkäfer Machen Sie mit!
Unsere ForscherInnen und der Spürhund Iuma kommen zu Ihnen – finden wir diesen Käfergiganten in ihrem Obstgarten? Melden Sie sich an! Juchtenkäfer-Hotline ÖKOTEAM: 0316/351650, office@oekoteam.at

Weiter...

OekoKAT Aspirator
OekoKAT Aspirator ÖKOTEAM
Das ÖKOTEAM hat in Zusammenarbeit mit einem Kuststofftechniker eine Serie von Aspiratoren/Exhaustoren entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse von EntomologInnen abgestimmt ist. Der Auffangbehälter ist durchsichtig, bruchfest und besticht durch eine hohe chemische Beständigkeit.

Weiter...

ÖKOTEAM-Broschüre!
20 Jahre ÖKOTEAM - ein Leistungsüberblick 20 Jahre ÖKOTEAM Zum Download