Zoologische Forschung auf Almen und in Quellbiotopen im Nationalpark Gesäuse

Im Auftrag des Nationalparks Gesäuse untersuchen wir ausgewählte naturschutzfachlich relevante Almbiotope (Moore, Feuchtflächen, Magerweiden). Eine Erstaufnahme erfolgte bereits 2004 – anschließend kam es zur Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen und zu einer ersten Monitoringaufnahme 2010.

Nun, rund 10 Jahre später, erfolgte neuerlich die Erfassung der Indikatorgruppen Heuschrecken, Wanzen und Zikaden auf denselben Flächen mit gleicher Methodik.
Dies soll nun Aufschluss über die längerfristigen Auswirkungen der damals umgesetzten Maßnahmen auf Almen geben.

Weiters wird in einem Pilotprojekt die bislang de facto unerforschte landlebende tierische Lebensgemeinschaft von Quellbiotopen im Nationalpark Gesäuse untersucht. Hierfür wurde die Goferquelle ausgewählt und im Sommer 2019 mit einer Kombination aus Emergenz- und Bodenfallen beprobt.

Mit über 41.000 gesammelten Individuen aus unterschiedlichsten Tiergruppen steht uns eine spannende Auswertung zum Verständnis der zoologischen Diversität der Nationalpark-Fauna bevor.


Im Zuge der Naturschutzmaßnahmen eingezäunte und vor Vertritt geschützte Feuchtfläche auf der Alm im Haselkar.
Im Zuge der Naturschutzmaßnahmen eingezäunte und vor Vertritt geschützte Feuchtfläche auf der Alm im Haselkar.
Mit unterschiedlichsten Methoden, hier Kescherfang zur Erfassung der Heuschrecken und Wanzen, wurden die ausgewählten Indikatorgruppen für das Monitoring aufgenommen.
Mit unterschiedlichsten Methoden, hier Kescherfang zur Erfassung der Heuschrecken und Wanzen, wurden die ausgewählten Indikatorgruppen für das Monitoring aufgenommen.
Emergenzfallen zur Erforschung der Quellfauna an der Goferquelle.
Emergenzfallen zur Erforschung der Quellfauna an der Goferquelle.
Mit Unterstützung von Land und Europäischer Union
Das ÖKOTEAM kann Ihnen durch unsere Biber-Expertin Mag. Brigitte KOMPOSCH, MSc. im Bibermanagement zur Seite stehen. Gerne wird sie Ihre Fragen zur Vermeidung oder Lösung von Konflikten beantworten.

www.bibermanagement.at

Fischottermanagement
Fischottermanagement Mag. Jördis Kahapka
Mag. Jördis Kahapka ist im Auftrag des Naturschutz bundes und der Naturschutzabteilung des Landes Steiermark für die fachliche Beratung im Konflikt Fischotter-Teichwirt-Angler als Fischotter-Beraterin aktiv.

Weiter...

OekoKAT Aspirator
OekoKAT Aspirator ÖKOTEAM
Das ÖKOTEAM hat in Zusammenarbeit mit einem Kunststofftechniker eine Serie von Aspiratoren/Exhaustoren entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse von EntomologInnen abgestimmt ist. Der Auffangbehälter ist durchsichtig, bruchfest und besticht durch eine hohe chemische Beständigkeit.

Weiter...

ÖKOTEAM-Broschüre!
20 Jahre ÖKOTEAM - ein Leistungsüberblick 20 Jahre ÖKOTEAM Zum Download